Wie wir helfen

Wie wir helfen

Unbürokratisch. Schnell. Individuell.

Unsere Unterstiftungen in Bad Soden-Salmünster, Fulda, Hanau, Kassel und Marburg helfen in Zusammenarbeit mit den SkF-Ortsvereinen hilfsbedürftigen Menschen Jahr für Jahr. Wir helfen da, wo die Not am dringendsten ist: mit Beratung, tatkräftiger Hilfe und finanzieller Unterstützung.

 

Wir sind da, wenn

  • Schwangere in ihrer neuen Lebenslage nicht klar kommen.
  • junge Familien sich nach der Geburt eines Kindes alleine fühlen.
  • allein Erziehende überfordert sind, weil sie die seelische und materielle Existenz ihrer Kinder alleine sichern müssen.
  • Gewalt die Familie bedroht.
  • Kinder von seelischer und körperlicher Verwahrlosung betroffen sind.
  • Jugendliche die Orientierung verlieren.
  • psychisch kranke Menschen den Anforderungen unserer Gesellschaft nicht gewachsen sind.
  • alte Menschen im Teufelskreis aus Armut und Einsamkeit gefangen sind.

Das gesamte Spektrum unserer Unterstützungsangebote ist groß und geht auf die individuellen Bedürfnisse ein. Die Arbeit unserer hauptamtlichen Kräfte wird ergänzt und gestärkt durch viele ehrenamtlich Engagierte.

"Die Stiftung tritt dort wirksam ein, wo übliche Hilfeangebote nicht greifen" lesen Sie über attraktive Möglichkeiten, uns zu unterstützen."  Prof.Dr. Gerhard Stanke, Generalvikar